Urlaub entsteht hier ...

... zu jeder Jahreszeit

Usedom-Ferienimmobilien

Ferienimmobilien an Deutschlands Ostseeküsten

Am Achterwasserhafen Ückeritz: Eine Ferienimmobilie hat nicht nur kaufmännischen Reiz.

Immer jüngere Erwerber von Ferienimmobilien

Jüngste Statistiken weisen aus, dass deutsche Ferienimmobilien (Ferienwohnungen, Ferienhäuser und in jüngster Zeit auch Eigentumswohnungen in Hotels großer Hotelketten) nicht nur immer beliebter werden, sondern dass auch die Erwerber dieser Immobilien immer jünger werden. Als bestimmende Ursachen sind die gefestigte Vermögens- und Einkommenssituation der Erwerber aber auch die von ihnen geforderte Flexibilität im Berufsleben ausgemacht.

Ganz weit vorn auf der Beliebtheitsskala sind als Ferienwohnung vermietete Eigentumswohnungen in beliebten Urlaubs-Destinationen - wie z. B. Usedom.

Anlagesicherheit

Der Immobilienmarkt in Deutschland hat bislang eine geringere Votalität gezeigt, als dies in anderen (west-) europäischen Ländern der Fall war. Der "Korrekturbedarf" in einer Krisensituation ist geringer, viele deutsche Immobilien dürften, verglichen mit dem europäischen Umfeld, unterbewertet sein. Besonders interessant sind Ferienimmobilien in beliebten Urlaubsdestinationen, wie etwa an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. Im Fokus des Interesses steht dabei die als Ferienwohnung betriebene Eigentumswohnung. Deshalb steht die Ferienwohnung im Vordergrund dieser Erläuterungen.

Kaufmotive

Wie andere (gewerblich genutzte) Immobilien auch, bietet die Ferienimmobilie drei wesentliche kaufmännische Eigenschaften: steuerliche Gestaltungsspielräume, regelmäßigen Ertrag und eine mögliche Wertsteigerung bei einem Wiederverkauf. Daneben besitzen sie zumeist einen hohen ideelen Wert, da sie häufig zum Teil selbst genutzt werden, was wiederum Auswirkungen auf die steuerliche Bewertung hat. Im letzten Faktum spiegelt sich das Erwerbsmotiv der gestiegenen beruflichen Flexibilität wider.

Ein Häuschen im Grünen: Urlaubsimmobilie in Korswandt auf der Insel Usedom.

Ratgeber

Dieser kurze Ratgeber soll keine juristischen bzw. steuerlichen Fragen beantworten - das ist so allgemein kaum möglich. Er soll für den Interessierten Denkanstöße für eine Entscheidung liefern. In jedem Fall sollte vor einem Kauf unbedingt der Steuerberater hinzugezogen werden und jegliche Kaufverträge von einem Juristen geprüft werden. Zudem sollten auch zwingend erforderliche Versicherung, wie etwa eine Wohngebäudeversicherung bedacht werden. Nur so wird der Erwerb einer Ferienimmobilie - z. B. an der deutschen Ostseeküste - nicht nur ein finanzieller Erfolg.

Bitte bedenken Sie: Eine Ferienimmobilie - etwa eine als Ferienwohnung vermietete Eigentumswohnungen - kann im Grunde jeder Interessierte erwerben, der über das erforderliche Eigenkapital und/oder die nötigen Sicherheiten verfügt. Wenn nun (nahezu) jeder ein solches Geschäft führen kann, wird mit einer nur geringen Marge zu rechnen sein. Erwartungsgemäß dürfte die Marge nicht deutlich über dem jeweils mittleren Darlehenszins liegen.

Anders formuliert: Jeder Fehler, jede zu optimistische Kalkulation kann - zumindest mit Blick auf die Ertragslage - kaum noch oder nicht mehr korrigiert werden. Oder - positiv formuliert: Jeder vermiedene Fehler schafft einen langfristigen Wettbewerbsvorteil!

Damit Sie Fehler beim Erwerb einer Ferienimmobilie vermeiden, geben Ihnen die Ausführungen auf den nächsten Seiten wertvolle Hinweise und Ratschläge. Bedenken Sie jedoch, dass auch die sorgfältigsten Ratschläge nicht Ihrer ganz individuellen Aufgabenstellung Rechnung tragen können. Deshalb ist eine Beratung mit einem Fachanwalt, einem Steuerberater und einem Bausachverständigen unbedingt anzuraten.

Kritische Prüfung von Preis und Ertragserwartung

Auch die als Ferienwohnung genutzten Eigentumswohnungen, die gewissermaßen "von der Stange" angeboten und verkauft werden, bedürfen einer sehr kritischen Prüfung von Preis und Ertragserwartung. Der große Markt für Ferienwohnungen hat eigene Teilnehmer und "Spielregeln", die es zu verstehen gilt, bevor eine unwiderrufliche Entscheidung zugunsten des Erwerbs einer Ferienwohnung erfolgt.

Lesen Sie weiter: Die Lage ...

Ferienimmobilien in Deutschland sind auch bei jüngeren Menschen zunehmend beliebt.

 

Weitere interessante Informationen über Ferienimmobilien in Deutschland bieten andere Internetdienste.

Einrichtungsforum