Urlaub entsteht hier ...

... zu jeder Jahreszeit

Usedom-Reiseführer

Neeberg auf der Insel Usedom

Traditionelles Usedom: Fischerei an der Krumminer Wiek in Neeberg.

Usedomer Halbinsel Wolgaster Ort

Direkt an der Krumminer Wiek liegt Neeberg am Eingang zur Usedomer Halbinsel Wolgaster Ort. Das kleine Dorf besteht einerseits aus einer Reihe sehr schön wiederhergestellter Bauern- und Fischerhäuser, andererseits sind in Neeberg eine größere Anzahl von Ferienunterkünften entstanden. Die Gebäude rund um den kleinen Fischerhafen Neebergs sind fast ausnahmslos in ihrer kleinteiligen Einfachheit recht sehenswert, entsprechen sie doch gut der Erwartung, die der Reisende an einen solchen Ort auf der Insel Usedom hat.

Küste zur Krumminer Wiek

Usedomer Hinterland: Hafen an der Krumminer Wiek in Neeberg.

Die umgebende Landschaft Neebergs wird durch Ackerbau und die Küste zur Krumminer Wiek geprägt. Vor allem die Küstenlandschaft lädt zu Wanderungen sowohl in östlicher Richtung nach Krummin als auch in südwestlicher Richtung auf die Usedomer Halbinsel Wolgaster Ort ein.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe auf der Insel Usedom

Hafen an der Krumminer Wiek

In Neeberg ist der kleine Fischerhafen an der Krumminer Wiek sehenswert. Eigentlich nur eine Schneise im breiten Schilfgürtel mit zwei Stegen ist der kleine Hafen jedoch ein zentraler Platz in Neeberg. Die umstehenden Wohnhäuser und Schuppen ergeben ein stimmiges, dörfliches und für das Hinterland Usedoms sehr typisches Bild.

An der Krumminer Wiek: Ein kleiner Sportboothafen in Neeberg auf der Insel Usedom.

Im Osten der Usedomer Gemeinde Neeberg ist um 2010 in der Nähe eines kleinen Sportboothafens an der Krumminer Wiek eine Siedlung sehr kleiner Ferienhäuser entstanden. Der Sportboothafen ist ein idyllischer Ort, anlässlich dessen Besuchs auch die winzige "Mole" aufgesucht werden sollte. Sie erlaubt einen schönen Blick aus dem Schilfgürtel über die Krumminer Wiek.

Kirche und Kirchhof im Nachbarort Krummin

Vor allem Kirche und Kirchhof im Nachbarort Krummin sind sehr sehenswert. Eine Ausstellung von Lehrtafeln im Kirchhof erläutert die Geschichte der Krumminer Kirche und der damit in Zusammenhang stehenden Klöster auf der Insel Usedom.

Der dörfliche Zusammenhang von Kirche und Hafen Krummins ist gerade in der Nachmittagssonne ein schönes Erlebnis, das den hübschen Weg auf dem Deich an der Wiek wert ist.

Hilfreiche Links