Urlaub entsteht hier ...

... zu jeder Jahreszeit

Usedom-Ferienwohnungen

Und im Winter?

Beeindruckend: Die Insel Usedom im Winterurlaub

Ein Wintertag am Usedomer Ostseestrand: Schnee fällt und der Urlaubsgast hat den Strand (fast) für sich allein. Ein unvergessliches Erlebnis, wie das Weiß des Schnees auf dem Sandstrand mit dem dunklen Grau der Ostsee einen Kontrast bildet. Oder die Sonne scheint von einem eisigen blauen Himmel auf seltsame Eisformationen, die sich am Strand gebildet haben.

An den Küsten der Usedomer Boddengewässer ist das karge Farbspiel von warm-gelben Schilf und der weiß-blauen Unendlichkeit des tief gefrorenen Achterwassers, des Peenestromes oder des Stettiner Haffs beeidruckend. Wanderungen auf dem Deich oder am Ostseestrand finden einen höchst angenehmen Ausklang in einer gemütlich warmen Usedom-Ferienwohnung bei einem Glas Tee und dem Blick in einer abendliche, tief verschneite Landschaft.

Die Steinbock-Ferienwohnungen bieten ein zu jeder Jahreszeit angenehmes und geschmackvolles Ambiente, Wärme und Gemütlichkeit, eine wunderschöne landschaftliche Lage in der Inselmitte Usedoms und - nicht ganz unwichtig - einen äußerst attraktiven Preis. Ob gemütliche Fußbodenheizung, geräumige Dusche, heller Essplatz oder eine gemütlich-bequeme Sitz- und Fernsehecke: Ein Ausgangspunkt für viele Ausflüge auf der Insel Usedom, zu dem man gern zurückkehrt.

Winterurlaub an der Ostseeküste

"Haus am Wald": Nach reichlichem Schneefall beginnt der Schnee zu schmelzen.
Winter im Steinbock-Ferienhof: Hoch liegt der Schnee im Februar.
Sonnig: Das Ferienhaus "Am Garten" tief verschneit.
Tief verschneit: Der kleine Ferienhof im Winter.
Usedom-Ferienwohnung im Winter: Gemütlich und geborgen.

Lassen Sie sich anregen zu einem Winterurlaub der anderen Art. Statt Wintersport extrem Ruhe, maritimer landschaftlicher Reiz der Ostseeinsel Usedom und sehr günstige Unterkünfte.

Vielleicht im Moment noch etwas ungewöhnlich: Langlauf ist am Ostseestrand Usedoms bei genügend Schnee ideal.