Urlaub entsteht hier ...

... zu jeder Jahreszeit

Usedom-Fotosammlungen

Wintererlebnis Ostseeküste

Obwohl in den letzten Jahren der Winterurlaub an der Ostsee immer beliebter wird, ist für viele Erholungssuchende der Begriff Winterurlaub immer noch mit alpinen Regionen verknüpft. Dabei bietet ein kalter, klarer Winter am Merr einzigartige Eindrücke, die in anderen Gegenden nicht gefunden werden.

Die Eisformationen am Ostseestrand sind genauso sehenswert wie die Eisangler, die mit Autos auf das tief gefrorene Achterwasser fahren. Auch die verschneiten Ufer der zahlreichen Seen auf der Insel sind ein lohnendes Ausflugsziel während des Winterurlaubs auf der Osteeinsel Usedom.

Ostseestrand von Kölpinsee: Die Buhnen sind weit eingefroren.

Eisformationen am Ostseestrand zwischen Stubbenfelde und Kölpinsee. Von einer gemütlichen Unterkunft aus lassen sich beeindruckende Impressionen eines Winterurlaubs auf der Insel entdecken.

Fischerei: Reusenfischen auf der vereisten Melle am Loddiner Höft.

Eisfischen auf der Melle, einem Arm des Achterwassers in der Inselmitte: Durch ein ins Eis geschlagenes Loch wird die vor der winterlichen Kälte ausgestellten Reuse geborgen und der Fang eingebracht. Vorsicht ist angesichts der Tragfähigkeit des Eises geboten.

Abendhimmel über den Wiesen zwischen Loddin und dem Achterwasser.

Sonnenuntergang über dem Achterwasser in der Nähe des Bernsteinbades Loddin. Die im Winter karge Landschaft hält viele interessante Eindrücke bereit.

Trüber Dezember? Wunderbare klare, warme Farben am Ostseestrand von Trassenheide.

Ein Wintertag am Meer: Wunderbare Farben, weiter Blick am Ostseestrand des Seebades Trassenheide im Inselnorden - so kann ein Dezember sein ...

Verschneit im Wald: Das Wasserschloss von Mellenthin im Winter.

Winterurlaub auf Usedom: Das Mellenthiner Wasserschloss durch die alten Bäume des Schlossparkes hindurch fotografiert.

Winterurlaub: Das Achterwasser an der Halbinsel Gnitz bei Lütow.

Der Winterurlaub bietet an jeder Küste wunderbare Eindrücke. Im Bild das Achterwasser an der Halbinsel Gnitz bei Lütow.

Die Schwaneninsel im Kölpinsee: Der Winter beginnt.

Die Bäume auf der kleinen Schwaneninsel im Kölpinsee bilden vor allem im Winter einen wunderbaren Kontrast vor dem Hintergrund des Seebades.

Blick vom Peenestrom auf den kleinen Fischerhafen des Dorfes Warthe auf dem Lieper Winkel.

Usedomer Winterlandschaft am Peenestrom: Der Fischerhafen der Gemeinde Warthe vom zugefrorenen Peenestrom aus fotografiert.

Unmittelbar an der Ostseeküste: Bereiftes Schilf vor dem winterlichen Kölpinsee.

Rauhreif: Zart bepudert sind Schilf und Bäume rund um den sonnigen Kölpinsee. Ein Winterurlaub im Seebad Kölpinsee/ Loddin auf Usedom hält bleibende Erinnerungen bereit.

Naturerlebnis Winterstrand: Die Seebrücke von Koserow ist mit einem wuchtigen Eispanzer überzogen.

Eispanzer: Die Brüstung der Seebrücke des Ostseebades Koserow im Winter.

Dramatische Beleuchtung am Strand: Ein Dezembertag am Ostseestrand von Karlshagen.

Dramatisches Spiel von Licht und Meer am Strand. Der als düster und regnerisch geschmähte Dezember bietet einzigartige Situationen an der Grenze zum Wasser. Dieses Foto enstand am Strand von Karlshagen im Inselnorden.

Rutschgefahr: Vereiste Teile der Seebrücke von Zinnowitz.

Vorsicht: glatt! Vereiste Treppe an der Seebrücke von Zinnowitz. Sturm und eisige Kälte haben nahezu alle Teile des Anlegers mit einem Eispanzer überzogen.

Das Wasserschloss Mellenthin: Eine alte Eiche am Burggraben.

Der Winter auf Usedom ist vorüber: Die Abendsonne scheint auf eine alte, knorrige Eiche, die am Schlossgraben des Mellenthiner Wasserschlosses steht. Langsam erwacht der Frühling, das Gras färbt sich satt grün und unzählige Vogelstimmen künden vom Erwachen der Natur.