Urlaub entsteht hier ...

... zu jeder Jahreszeit

Usedom-Reiseführer

Bannemin im Nordwesten Usedoms

Zwischen Trassenheide und Zinnowitz: der kleine Ort Bannemin auf Usedom

An der Krumminer Wiek

Zwischen dem Krumminer Wiek genannten Arm des Achterwassers und dem Peenestrom gelegen, ist der Ort Bannemin der erste, den alle über Wolgast anreisenden Feriengäste und Besucher auf der Insel Usedom erreichen. Die sich zwischen Bannemin und dem Ostseebad Zinnowitz auf der Insel Usedom im Osten bzw. Trassenheide im Norden ausdehnende Niederung der Insel Usedom war früher ein Wasserarm zwischen der Krumminer Wiek und dem Peenestrom, der jedoch später verlandete.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Die Nähe zu den Usedomer Ostseebädern Trassenheide und Zinnowitz hat auch in Bannemin das Entstehen vieler Urlaubs-Unterkünfte wie Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Ferienzimmer bewirkt. Von diesen Unterkünften aus ist der Weg zum sehr schönen Ostseestrand des Usedomer Ostseebades Trassenheide nicht sehr weit.

Neben vielen Ferienwohnungen und Ferienhäusern bietet Bannemin ein sehr unspektakuläres Ortsbild. Die sich anschließende Usedomer Felderlandschaft besitzt ihrer zurückhaltenden, warmen Farbigkeit wegen vor allem im späten Frühjahr und im Spätsommer einen großen Reiz.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe auf der Insel Usedom

Eingebettet in eine sanfte Ackerlandschaft: Bannemin auf Usedom

Obgleich Bannemin recht unspektakulär ist, lohnt ein Blick auf die vielen schönen und traditionell angelegten Bauerngärten entlang der Hauptstraße.

Eine kurze Wanderung führt durch eine sanfte und für die Insel Usedom typischen Felderlandschaft in südlicher Richtung nach Krummin. In Krummin im Hinterland Usedoms selbst sind neben zwei sehr schön gestalteten Gasthöfen Kirche, Kirchhof und der Hafen an der Krumminer Wiek sehenswert.

Hilfreiche Links