Urlaub entsteht hier ...

... zu jeder Jahreszeit

Usedom-Reiseführer

Der Usedomer Achterwasserhafen Stagnieß

Wunderschöner Blick über das Achterwasser nahe Ückeritz auf der Insel Usedom.

Sportboothafen am Achterwasserhafen

Südlich des Usedomer Bernsteinbades Ückeritz befindet sich der Hafen Stagnieß, an dessen Nordseite ein kleiner Campingplatz liegt. Von diesem Usedomer Sportboothafen aus können Schiffsfahrten über Achterwasser und Peenestrom unternommen werden. In östlicher Richtung erhebt sich hinter dem Hafen ein Hügel, von dem aus das Usedomer Bernsteinbad Ückeritz und der Ückeritzer Achterwasserhafen gut zu überblicken sind.

Erneuerung der Molen

Die südliche Seite der Hafenausfahrt in das Achterwasser wurde durch eine Mole ausgebildet, deren Ende vier hintereinanderliegende, versenkte Lastkähne bildeten. Im Jahr 2009 wurden die versenkten Kähne entfernt und neue Molen errichtet.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe auf der Insel Usedom

Der Achterwasserhafen von Stagnieß in der Nähe von Ückeritz auf Usedom.

Pudagla und Neppermin

Von der Südseite dieses Usedomer Achterwasser-Hafens aus erstreckt sich ein schöner Wanderweg zu den Gemeinde Pudagla und Neppermin im Hinterland der Insel Usedom. Vom Deich aus lässt sich das Achterwasser gut überblicken. Auf dem größten Teil des Weges hat man einen sehr schönen Blick auf das Loddiner Höft, eine Halbinsel der Insel Usedom. Nach wenigen Kilometern gelangt man zum Teufelsstein, einem großen Findling im Achterwasser. Davor liegt ein kleiner romantischer Sandstrand zu Füßen des Konker Bergs.

Kletterwald Usedom

Für den Aktivurlaub ist der "Kletterwald Usedom" am Stagnieß bei Ückeritz geeignet. Unter Aufsicht können verschieden schwierige Parcours zwischen den Baumwipfeln hoher Buchen absolviert werden. Die höheren Schwierigkeitsgrade sollten nur bei entsprechender körperlicher Kondition in Angriff genommen werden. Es gibt einen Vorbereitungs-Parcour und einen Kletterweg für Kinder.

Gesteinsgarten Usedom: Das Forstamt Neu-Pudagla zeigt den Wald als Lebens- und Wirtschaftsraum

Bernsteinbad Ückeritz

Das Usedomer Bernsteinbad Ückeritz ist vor allem am Achterwasserhafen recht sehenswert. Die dicht gedrängten und fast immer schilfgedeckten Fischerhäuser schaffen einen für das traditionelle Usedom typischen Eindruck. Inzwischen sind in diesem alten Ortsteil viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser entstanden, indem die manchmal schon etwas verfallenen Fischerhäuser saniert wurden. Von der südlichen Mole aus kann man das Achterwasser zwischen dem Loddiner Höft und dem Lieper Winkel gut überblicken. Von hier aus sieht man meistens die bunten Segel der Kiter von Stagnieß.

Usedomer Gesteinsgarten

Nahe des Hafens Stagnieß liegt die Fortsverwaltung Neu-Pudagla, auf deren Gelände ein Gesteinsgarten angelegt ist. Viele auf der Insel Usedom gefundene Findlinge zeigen den Weg, den eiszeitliche Gletscher von Skandinavien aus bis zu den Endmoränenlandschaften Deutschlands genommen haben.

Hilfreiche Links

Rundflug entlang der Usedomer Achterwasserküste