Urlaub entsteht hier ...

... zu jeder Jahreszeit

Usedom-Fotosammlungen

Das Festland: Vogelpark Marlow

Der Vogelpark Marlow, der von der Insel Usedom aus in ungefähr 90 Minuten erreicht werden kann, ist ein interessantes und angenehmes Ausflugsziel. Viele großzügige Volieren beherbergen sehenswerte Vögel und Säugetiere. So kann man etwa heimische Raubvögel, wie den Seeadler aus der Nähe betrachten, was in der freien Natur kaum gelingen dürfte. Mehrmals am Tag finden Flugshows mit Raubvögeln statt. Einige Erläuterungen führen in die Jagd mit Greifvögeln ein. Die gepflegte und durchdacht angelegte Anlage wird ständig erweitert und bietet bei jedem Besuch wieder neue Eindrücke.

Loris im Vogelpark Marlow: Farbenfroh, gesellig und immer hungrig.

Eine Attraktion des Vogelparkes Marlow sind die außerordentlich zutraulichen Loris, die zu füttern jedem Besucher freigestellt ist. Nach einer kurzen Phase der Schüchternheit orientieren sich die kleinen Papageien schnell an den (zuvor erworbenen) Futternäpfchen und sitzen dann häufig "zu vielt" auf dem spendablen Besucher.

Pelkina im Vogelpark Marlow: Interessante Vögel in einer gepflegten Anlage.

Gleich am Eingang des Vogelparkes Marlow empfängt den Besucher ein Gehege mit Pelikanen. Es lohnt sich, den großen Vögeln bei der Nahrungsaufnahme zuzusehen.

Storchenwiese im Vogelpark Marlow: Einheimische Vögel aus der Nähe betrachten.

Schön sind auch die einheimischen Vogelarten im Vogelpark Marlow zu betrachten. Wohl kaum sonst finden sich soviele Störche auf einem Fleck. Dabei zeigt das Foto nicht das Innere einer Voliere sondern die Storchwiese des Vogelparkes.

Unter normalen Bedingungen gelangt man kaum so nahe an Seeadler, wie im Vogelpark.

Auf Usedom gibt es unterdessen wieder einige Brutpaare des Seeadlers. Vor allem in strengen Wintern wagen sich die großen Greifvögel nahe an die menschlichen Behausungen heran. So nahe, wie im Vogelpark Marlow dürfte man indessen kaum an einen jener majestätischen Vögel herankommen.

Prachtvolle Greifvögel bei der "Flugshow" sehen: Uhu im Vogelpark Marlow.

Mehrmals täglich wird eine "Flugshow" mit verschiedenen Greifvögeln geboten. Besonderer Höhepunkt dürfte die Uhudame sein, ein Greifvogel, den man sonst kaum mehr zu Gesichte bekommt.

Farbenprächtig aber verschlafen: Flamingos im Ruhezustand.

Fotogen, aber nicht immer als Modell verfügbar: Schlafende Flamingos im Vogelpark Marlow. Auch diese Vögel nisten und brüten; eine Aufzuchtstation im Vogelpark hat sich ganz auf den gefiederten Nachwuchs spezialisiert.

Keine Vögel, aber trotzdem possierlich: Fischotter warten auf die Fütterung.

Neben zahlreichen Vögeln gibt es Gehege für Ziegen, Schweine, Affen und eben auch für Fischotter. Feste Fütterungszeiten ermöglichen eine ungestörte Beobachtung dieser possierlichen Raubtiere. Beachtung verdient die kontemplative Haltung des Fischotters rechts im Bild.

Überqualifiziert und unterfordert: Aller Sorgen ledig zerlegen diese Papageien ihre Voliere.

Unterbeschäftigt: Dieser Papagei verbringt seine Zeit mit der wohlgeplanten und mit Fleiß ins Werk gesetzten Zerlegung seiner Voliere. Von allen Anstrengungen der Daseinsvorsorge enthoben, können sich diese intelligenten und geschickten Tiere bei der Granulierung des Inventars zerstreuen.

Betteln und Balz: Loris im Vogelpark Marlow.

Zum Schluss nochmals die Loris: Unser Besuch des Vogelparkes Marlow fiel auf den Anfang des Juni, nicht nur für die intelligenten Papageien eine schöne Zeit für allerlei Balzrituale. Kopfnicken, Verbeugungen und dieser und jener (freundlich gemeinte) Schnabelbiss in Flügel und Schwanz kündigen Nachwuchs an, der Platz in unzähligen Nistkästen der Voliere findet.

 

Die schönsten Fotos von der Sonneninsel Usedom thematisch sortiert - Ungefähr 200 Kilometer Küsten, viele Binnenseen mit ihren romantischen Ufern, historische Stätten, kulturelle und sportliche Angebote, usw. usf. schaffen nicht nur ungezählte Freizeitangebote sondern lassen Raum zum Träumen, Entdecken und Genießen.

Inzwischen sind von allen Regionen Usedoms, zu denen wir Impressionen bereitstellen, zahlreiche Fotos in Google Earth® aufgenommen worden und vermitteln dort zusammen mit den Satellitenfotos bzw. Luftbildern einen sehr anschaulichen Eindruck von der Umgebung. Sie erkennen unsere Fotos am Copyright Steinbock-FeWo.

Viele unserer Usedom-Fotos können Sie, ebenfalls thematisch sortiert, bei Google Picasa® entdecken.