Urlaub entsteht hier ...

... zu jeder Jahreszeit

Usedom-Fotosammlungen

Haffküste zwischen Kamminke und Bossin

Obwohl Usedoms Küste am Oderhaff etwas abgelegen ist, gehört diese Gegend zu den sehenswerten Landschaften der Insel. Verstreute Dörfer und Höfe, Felder, Wiesen, sanfte Hügel und die im Sonnenlicht glitzernde Wasserfläche des Haffs hinterlassen einen harmonischen Eindruck. Vor allem dort, wo die Küstenform Usedoms zwischen Steil- und Flachküste wechselt, lohnt sich ein Besuch unbedingt.

Zwischen Kamminke und Bossin: Das Stettiner Haff (Oderhaff).

Das Stettiner Haff nahe der Insel Usedom zwischen Kamminke und Bossin: Gerade im Frühjahr ist das Farbspiel blühender Büsche mit dem jungen und alten Schilf bezaubernd.

Bossin auf der Insel Usedom: Einsam gelegene Gehöfte inmitten von Feldern und Wiesen.

Westlich von Neverow liegt die kleine Ortschaft Bossin im Haffland der Insel Usedom. Hier läuft die bei Kamminke beginnende Steilküste zu einer durch Deiche geschützten Flachküste aus. Die hügelige Landschaft der Insel Usedom schafft einen hübschen Rahmen, in dem die wenigen Höfe eingebettet sind.

Blick übers Haff: Die leicht bewegte Hügellandschaft ist eine sehr reizvolle Usedomer Gegend.

Feldrain und Schilfgürtel: Das bewegte Küstenrelief bei Neverow im Usedomer Haffland bietet eine anregende Farbigkeit von sprießendem Korn und blühenden Büschen. Dahinter leuchtet das Wasser des Stettiner Haffs.

Letztes Gehöft in Neverow: Der Weg führt weiter an die Usedomer Haffküste.

Weg zur Haffküste: Von Neverow aus lässt sich eine sehr sehenswerte Küstenlandschaft Usedoms gut entdecken.

Pappeln bilden eine reizvolle Kulisse vor dem glänzenden Wasser des Oderhaffs.

Pappeln am Haff: Von einem Hügel aus bietet sich ein reizvoller Durchblick durch die noch wenig belaubten Bäume, die nahe des Schilfgürtels auf der Haffküste der Insel Usedom stehen. In unserer anderen Fotosammlung wurde ein ähnlicher Blickwinkel im November gewählt.

Hinter dem Hügel: Ein Gehöft schaut in Richtung des Stettiner Haffs.

Zur Ortschaft Neverow im Haffland Usedoms gehören nur wenige Häuser. Dieser Hof liegt zwischen den kulissenartig erscheinenden Farbflächen einer Wiese und den im Hintergrund sichtbaren Rapsfeldern.

Der mäandernde Schilfgürtel des Stettiner Haffs in Richtung Kamminke.

Blick in Richtung Kamminke: Zwischen Uferbäumen und blühenden Büschen lässt sich der Verlauf des Schilfgürtels und damit der Usedomer Küste zum Stettiner Haff erkennen.

Blütenpracht und Lebenskampf: Schlingpflanzen überwuchern einen Uferbusch.

Blühende Büsche säumen die Küste Usedoms zum Stettiner Haff. Viele Kletter- und Schlingpflanzen erklimmen Bäume und Büsche und geben der Vegetation einen urwüchsigen Charakter.

Schöne Kulisse und schädliche Monokultur: Rapsfelder bei Bossin auf Usedom.

Einsam liegt dieses Haus zwischen Neverow und Bossin an der Küste Usedoms zum Oderhaff. Die blühenden Rapsfelder verleihen dieser Ansicht einen interessanten Rhythmus.

 

Die schönsten Fotos von der Sonneninsel Usedom thematisch sortiert - Ungefähr 200 Kilometer Küsten, viele Binnenseen mit ihren romantischen Ufern, historische Stätten, kulturelle und sportliche Angebote, usw. usf. schaffen nicht nur ungezählte Freizeitangebote sondern lassen Raum zum Träumen, Entdecken und Genießen.

Inzwischen sind von allen Regionen Usedoms, zu denen wir Impressionen bereitstellen, zahlreiche Fotos in Google Earth® aufgenommen worden und vermitteln dort zusammen mit den Satellitenfotos bzw. Luftbildern einen sehr anschaulichen Eindruck von der Umgebung. Sie erkennen unsere Fotos am Copyright Steinbock-FeWo.

Viele unserer Usedom-Fotos können Sie, ebenfalls thematisch sortiert, bei Google Picasa® entdecken.