Urlaub entsteht hier ...

... zu jeder Jahreszeit

Usedom-Ferienwohnungen

Usedom-Reisebericht Usedomer Kaiserbäder

Heringsdorf, Ahlbeck, Bansin - Usedomer Kaiserbäder

Urlaubsgast: heinzchen-282/at/gmx.de
Reisedatum: Juli 2010
Zusammenfassung: Usedomer Kaiserbäder, Strandpromenade, Seebrücken
Orte: Heringsdorf, Ahlbeck, Bansin

Besuch in Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin

Schließlich zieren sie jeden Werbeprospekt über die Insel Usedom - die (sogenannten) Kaiserbäder. Fragt man die Gastgeber, so raten sie durchaus zu einem Besuch in Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin. Mit der Usedomer Bäderbahn ist man in wenigen Minuten in Ahlbeck und hat keinen Stress mit dem Parken. Und ansehen wollten wir die Kaiserbäder unbedingt.

Als Tagesausfluges sind die Kaiserbäder empfehlenswert

Um es vorwegzunehmen: unseren Urlaub möchten wir dort nicht verbringen. Genau aus diesem Grunde hatten wir und die "dörfliche Beschaulichkeit" der Inselmitte herausgesucht. Aber als Ziel eines Tagesausfluges auf der Insel Usedom sind die Kaiserbäder unbedingt empfehlenswert. Es ist auf der einen Seite die Belebtheit (an manchen Stellen trifft es eher zu von Gedränge zu sprechen) und andereseits die mondäne Pracht, die Strandpromenade und Seitenstraßen ausstrahlen, die den Besuch so reizvoll machen.

Villen entlang der Promenade

Es beeindruckt, mit welchem Aufwand die unzähligen Villen entlang der Promenade restauriert worden sind. Auch die Vielgestaltigkeit der Gründerzeitbauten ist sehr reizvoll. Besonders schön ist zweifellos die Seebrücke von Ahlbeck: ein historisches Kleinod am Ostseestrand von Usedom.

Als besonders schön empfanden wir die Villen auf den großen, parkartig gestalteten Grundstücken in der Nachbarschaft der Seebrücke von Heringsdorf. Es lässt sich leicht vorstellen, dass hier auch schon vor 150 Jahren nicht die ärmsten Zeitgenossen ihren Urlaub auf der Insel Usedom verbrachten. Heute - so war unser Eindruck - geht es lockerer zu. Die meisten Urlauber (vielleicht, weil sie alle so wie wir nur mal gucken wollten) stellen keinen Reichtum zur Schau sondern sind ganz durchschnittliche Touristen.

Bansin - Schloonsee und Ostseestrand

Bansin zog uns in seinen Bann wegen der Situation von Schloonsee und Ostseestrand. Dazu die repräsentativen Villen auf der Landbrücke zwischen Ostsee und Schloonsee - beeindruckend.

Zurück in Kölpinsee waren wir eingentlich recht froh über die Entscheidung unseres Urlaubsortes. Besteht der Wunsch nach Trubel und Pracht, so sind die Usedomer Kaiserbäder schnell erreicht. Will man Ruhe und Natur, ist man in der Inselmitte besser aufgehoben.

 

Einige der Gäste unserer Usedom-Ferienwohnungen haben ihre Urlaubserlebnisse, die Erfahrungen ihrer Ausflüge und Touren, die Eindrücke vom Besuch der vielen Usedomer Sehenswürdigkeiten aufgeschrieben, um sie mit anderen Urlaubsgästen zu teilen. Inzwischen ist die Anzahl dieser Reiseberichte so angewachsen, dass wir Ihnen diese interessanten Urlaubserlebnisse auf der Insel Usedom nach und nach gern vorstellen wollen. Die Reiseberichte sind chronologisch geordnet.

Sehr gern veröffentlichen wir auch Ihren Reisebericht. Bitte senden Sie uns Ihre Urlaubserlebnisse, die Beschreibung Ihres Ausflugs oder die Eindrücke, die Sie bei der Besichtigung einer Sehenswürdigkeit auf der Insel Usedom gewonnen haben, per E-Mail zu.

Wir behalten uns vor, eingesendete Reiseberichte nicht zu veröffentlichen, redaktionelle Kürzungen oder anderweitige Änderungen vorzunehmen, sowie Titel und betreffende Orte anzupassen.

 

Weitere Ferienhäuser finden Sie auf diepauschlreise.de.