Urlaub entsteht hier ...

... zu jeder Jahreszeit

Usedom-Ferienwohnungen

Usedom-Reisebericht Winter am Meer

Eisschollen - Winter am Meer

Urlaubsgast: sylvana.gerstenberg/at/web.de
Reisedatum: Februar 2006
Zusammenfassung: Winter an Ostseeküste und Haff - Eisangeln und gefrorene See

Orte: Kölpinsee - Loddin - Achterwasser - Melle - Loddiner Höft

Winterfotos von der Insel Usedom

Kurzfristig haben mein Freund und ich Urlaub im Februar bekommen und wir suchten eine gute Idee, wo es hingehen könnte. Im Internet haben wir Fotos vom Winter auf der Insel Usedom entdeckt. Die haben uns so gut gefallen, dass wir es im Februar gewagt haben, nicht in die Alpen sondern aufs flache Land an die Ostseeküste zu fahren.

Gemütliche Ferienwohnung

Wir wurden nicht enttäuscht. Das Wetter auf Usedom war extrem kalt und sonnig. Schon die erste Strandwanderung zwischen Kölpinsee und Stubbenfelde machte uns klar, dass wir fast alles, was wir mitgebracht hatten, anziehen müssen. Sehr angenehm war es, in eine gemütliche Ferienwohnung mit Fußbodenheizung zu kommen. Gut auch, dass wir viel Platz hatten und jeder sich sein Eckchen suchen konnte, schließlich sind die Abende im Februar lang. Auch mit der Einrichtung dieser Ferienwohnung waren wir sehr zufrieden.

Gefrierende Ostsee

Das Wetter auf Usedom hielt sich die ganze Woche und wir konnten sehen, wie die Ostsee so nach und nach zugefroren ist. Das hatten wir noch nie gesehen, wie das Meereswasser zu fladenartigen Gebilden gefroren ist und die Wellen langsam in ein kaum noch zu sehendes Schwappen übergegangen sind. Toll waren auch die Eismützen auf Buhnen und Steinen am Usedomer Ostseestrand.

Eisfischer auf dem Achterwasser

Unser schönster Ausflug war zum Loddiner Höft, von wo aus wir auf das Achterwasser gewandert sind. Anfangs waren wir etwas ängstlich allein auf der Eisfläche. Dann sahen wir weit draußen ein Auto stehen und dachten uns, dass das Eis uns dann auch tragen wird. So sind wir weit übers Eis gelaufen und hätten wahrscheinlich von der Insel aus zum Festland rübergehen können, wenn es nicht so kalt gewesen wäre. Das Auto gehörte übrigens zu ein paar Angelfreunden, die ein Loch ins dicke Eis gesägt hatten und nun fischten.

Usedomer Kaiserbäder

Schön war auch unser Besuch in den Usedomer Kaiserbädern. Die Seebrücken waren mit einer dicken Eisschicht überzogen und wir waren sehr überrascht, wieviele Menschen am Strand zwischen Ahlbeck und der Grenze zu Polen unterwegs waren. Als wir mit anderen Urlaubern am Strand von Bansin sprachen, sagten diese uns, dass vor allem Silvester in den Ostseebädern der große Renner ist. Nach dem, was wir in diesem Urlaub gesehen und erlebt haben, können wir uns das vorstellen und werden bestimmt einen Urlaub über den Jahreswechsel auf Usedom verbringen.

Winterurlaub auf Usedom: Skiläufer am Ostseestrand.

Einige der Gäste unserer Usedom-Ferienwohnungen haben ihre Urlaubserlebnisse, die Erfahrungen ihrer Ausflüge und Touren, die Eindrücke vom Besuch der vielen Usedomer Sehenswürdigkeiten aufgeschrieben, um sie mit anderen Urlaubsgästen zu teilen. Inzwischen ist die Anzahl dieser Reiseberichte so angewachsen, dass wir Ihnen diese interessanten Urlaubserlebnisse auf der Insel Usedom nach und nach gern vorstellen wollen. Die Reiseberichte sind chronologisch geordnet.

Sehr gern veröffentlichen wir auch Ihren Reisebericht. Sehen Sie auch Reiseberichte weltweit. Bitte senden Sie uns Ihre Urlaubserlebnisse, die Beschreibung Ihres Ausflugs oder die Eindrücke, die Sie bei der Besichtigung einer Sehenswürdigkeit auf der Insel Usedom gewonnen haben, per E-Mail zu.

Wir behalten uns vor, eingesendete Reiseberichte nicht zu veröffentlichen, redaktionelle Kürzungen oder anderweitige Änderungen vorzunehmen, sowie Titel und betreffende Orte anzupassen.