Urlaub entsteht hier ...

... zu jeder Jahreszeit

Usedom-Ferienwohnungen

Usedom-Reisebericht - Idyllischer Badestrand am Streckelsberg

Ein weißer Traumstrand fast für uns allein

Urlaubsgast: schmittorsten/at/stengel-werkzeuge.net
Reisedatum: Juli 2008
Zusammenfassung: Strandwanderung zu einem der schönsten Strände an Usedoms Ostseeküste
Orte: Kölpinsee - Strand von Kölpinsee - unterhalb des Streckelsberges

Badeurlaub auf der Insel Usedom

Wie viele andere sind wir natürlich auch in erster Linie für einen Badeurlaub auf die Insel Usedom gereist. Wir hatten uns für Kölpinsee/Loddin entschieden, da wir von diesem Seebad aus die maximale Strandlänge in jeder Richtung aufsuchen konnten.

Schon der Weg zum Strand - fanden wir - ist keine vertrödelte Zeit. Vor allem der schön gelegene Kölpinsee selbst ist immer wieder ein willkommener Anlass für eine kurze Pause mit Blick über den ausgedehnten See. Je nach Laune und Tageszeit wendeten wir uns am Ostseestrand angekommen eher dem Seebad Ückeritz oder dem Ostseebad Koserow zu.

Strand zu Füßen des Koserower Streckelsberges

Nach eigehender "Prüfung" dieser Strände war für uns der etwas abgelegene Strand zu Füßen des Koserower Streckelsberges das non plus ultra. Der Weg von Kölpinsee zu diesem Teil des Usedomer Strandes ist sehr angenehm und der Strand am Streckelsberg ist selbst in der Hauptsaison nur wenig bevölkert. So hat man Platz und Ruhe und einen wunderschönen Blick in Richtung Kölpinsee, Ückeritz und Bansin, wo sich die Ostseeküste ein wenig einbuchtet.

Angenehme Wassertemperaturen und klares Ostseewasser

Bedingt duch ein warmes Frühjahr trafen wir angenehme Wassertemperaturen und klares Ostseewasser an. Keine Quallen, keine Algen, statt dessen ungetrübtes Schwimm- und Tauchvergnügen. Drei Steinwälle, die in ca. 300 Metern vom Strand gerechnet den Strand des Streckelsberges schützen sollen, halten Wellen ein wenig fern, so dass das Schwimmen noch angenehmer ist, als an den umliegenden Stränden.

Ausblick vom Streckelsberg

Gelegentlich führte uns unser Rückweg über das benachbarte Ostseebad Koserow, wo es zahlreiche Möglichkeiten für einen preiswerten und unkomplizierten Imbiss gibt. Der Rückweg auf dem Wanderweg auf der Steilküste ist wegen zahlreicher schöner Ausblicke auf die Ostsee unser Favorit. Vor allem vom Streckelsberg selbst ist der Ausblick atemberaubend.

Wir haben viele Strände und Badeorte bislang besucht. Wenn man Nähe, Infrastruktur, Unterkünfte, Preise und Natur vergleicht, nimmt Usedom für uns einen der vorderen Plätze ein.

Sandstrand unterhalb des Streckelsberges bei Koserow.

Einige der Gäste unserer Usedom-Ferienwohnungen haben ihre Urlaubserlebnisse, die Erfahrungen ihrer Ausflüge und Touren, die Eindrücke vom Besuch der vielen Usedomer Sehenswürdigkeiten aufgeschrieben, um sie mit anderen Urlaubsgästen zu teilen. Inzwischen ist die Anzahl dieser Reiseberichte so angewachsen, dass wir Ihnen diese interessanten Urlaubserlebnisse auf der Insel Usedom nach und nach gern vorstellen wollen. Die Reiseberichte sind chronologisch geordnet.

Sehr gern veröffentlichen wir auch Ihren Reisebericht. Bitte senden Sie uns Ihre Urlaubserlebnisse, die Beschreibung Ihres Ausflugs oder die Eindrücke, die Sie bei der Besichtigung einer Sehenswürdigkeit auf der Insel Usedom gewonnen haben, per E-Mail zu.

Wir behalten uns vor, eingesendete Reiseberichte nicht zu veröffentlichen, redaktionelle Kürzungen oder anderweitige Änderungen vorzunehmen, sowie Titel und betreffende Orte anzupassen.

 

Familienreisen